WELCHE ERNÄHRUNG HILFT BEI KNIEARTHROSE

 

WELCHE ERNÄHRUNG HILFT BEI KNIEARTHROSE

Sie können mit Ihrer Ernährung eine Kniearthrose positiv aber auch negativ beeinflussen:
Während zuckerreiche Nahrung und Kohlenhydrate einer Entzündung Nährboden verschaffen, sind Gemüse, Obst und Fisch gut für die Gewichtsreduktion und den Stoffwechsel. Im besonderen bei Arthrose empfohlen sind: Fisch mit hohem Omega-3-Fettsäuren-Gehalt wie zum Beispiel Lachs, Makrele, Sardinen oder Forelle, Knoblauch (Lauch allgemein), Ingwer, Spinat, Walnüsse Auch intermittierendes Fasten ist bei Arthrose sehr hilfreich.

Weitere Fragen:
HILFT EINE ARTHROSKOPIE / GELENKTOILETTE BEI ARTHROSE?
HILFT PHYSIOTHERAPIE BEI KNIEARTHROSE?
WAS IST BESSER BEI KNIEARTHROSE – WÄRME ODER KÄLTE

Prof. Dr. med. Philip Schoettle
KNEE AND HEALTH INSTITUTE MUNICH
Sprechzeiten Montag bis Freitag nach Vereinbarung

© Copyright – Schoettle – Datenschutz | Impressum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen